Imperium Ladinorum
Lord Reis zu Besuch... - Druckversion

+- Imperium Ladinorum (http://imperium.ladinorum.mikronation.de/Forum)
+-- Forum: Ankunft (http://imperium.ladinorum.mikronation.de/Forum/forumdisplay.php?fid=156)
+--- Forum: Census (http://imperium.ladinorum.mikronation.de/Forum/forumdisplay.php?fid=3)
+---- Forum: Aero-Portus d´Ephèbe (http://imperium.ladinorum.mikronation.de/Forum/forumdisplay.php?fid=70)
+---- Thema: Lord Reis zu Besuch... (/showthread.php?tid=1850)



Lord Reis zu Besuch... - Functionarius - 25.01.2020

Handlung:
Zu Ehren des pottyländischen Außenministers wird eine Ehrenformation bereitgestellt. Die Rundschildner, deren schwere, bronzenen und emaillierten Schilde natürlich rein zeremonieller Natur sind. Und weil sie so schwer sind, sind die Legionäre der Kaiserlichen Garde durchweg junge, starke Männer.

[Bild: i1925bwt4ky.png]



RE: Lord Reis zu Besuch... - Niketas Choniatés - 25.01.2020

Handlung:
Der Präfekt ist natürlich ebenfalls zur Stelle. Wink Hoch zu Roß übrigens - was bei einem Ladiner nicht viel heißen will: Ein Mann mit einer Körpergröße von 1,78 m - wie der Exkaiser M.F.C. - gilt hierzulande bereits als hochgewachsen. Und die Pferde würden woanders lediglich als Ponys durchgehen. Wink

Handlung:
Der Präfekt staunt nicht schlecht: Was für ein Apparat! Und er meint die Maschine. Solche Flugzeuge, von solch schnittiger Optik, ist man im Reich der Ladiner gar nicht gewohnt. Niketas nähert sich der Maschine und steigt am Fuß der Gangway vom Pferde um sich zu verneigen.

"Á la bùn arrivát, Exçellença!"


RE: Lord Reis zu Besuch... - Lord Reis - 26.01.2020

Handlung:
Reis staunt nicht schlecht: "Was für ein Apparat!" - und damit meint er das Pferd nebst seinem Geschirr, dass geradezu präfektuos daherschreitet.
Als von diesem dann jemand, der in seinem Dossier als "Präfekt Niketas Choniatés" (er merkte sich den Namen als "Niki Chono") stand, herunterstieg und sich verneigte, war er baff.

Äh ja, hi. Schön, Sie zu sehen.

Handlung:
Er versuchte, sich zu erinnern - musste er sich jetzt auch verneigen? Vorsichtig beugte er den Oberkörper auch etwas vor. Dann sagte er mit einem charmanten Lächeln

Sie müssen Niki Chono sein, richtig?


RE: Lord Reis zu Besuch... - Niketas Choniatés - 27.01.2020

Handlung:
Lacht gutmütig auf

"Niki Chono? Nun, ich bin zwar kein Heijaner, aber "Niki" nennen mich Freunde. So nehme ich dies als gutes Zeichen."

Handlung:
Er nimmt den Pottyländer sacht und freundlich beim Arm. Er deutet dann auf eine Wolkengaleere, die wirkt, als sei sie ein Beiboot der "Großen Pötte". Umgerechnet gerade mal 60m lang. Eine Art "Wolkenguppy". Big Grin

"Fahren wir direkt zum Palast?"

Handlung:
Schiffe "fliegen" nicht, sie fahren. Da sind Ladiner eigen. Big Grin

[Bild: i8276b73alq.jpg]



RE: Lord Reis zu Besuch... - Lord Reis - 27.01.2020

Handlung:
Er schaut zu dem "Wolkenguppy" und wundert sich darüber, dass man hier vom "fahren" spricht. Er denkt sich: "Aber man fliegt doch damit...", spricht es aber nicht laut aus. In seinem Dossier stand zwar etwas über ein paar sprachliche Eigenheiten, aber solche Sachen liest er sich nie durch. Er schaut nur auf die Bilder.

Auf das Fass mit dem wildgurkenfreien Wildgurkenbier zeigend sagt er
Gerne - und ich überbringe ein Gastgeschenk. In diesem Fass findet sich pottyländisches, zu 100% wildgurkenfreies Wildgurkenbier. Das ist sozusagen unser Nationalgetränk. Es kann mit uns fliegen, wenn Sie möchten. Äh Verzeihung - fahren.

Lassen Sie uns zum Palast... düsen!


RE: Lord Reis zu Besuch... - Niketas Choniatés - 27.01.2020

Handlung:
Verneigt sich lächelnd.

"Ein Geschenk? Wie überaus liebenswürdig! Und "Düsen" ist genau der richtige Ausdruck. Die Velocitas hat tatsächlich Düsen. Wir nennen sie den "Schwebenden Fön".
Geniessen wir die Aussicht."

Handlung:
Und die Aussicht ist nicht ganz Ohne...Sie besteigen also die kleine Wolkengaleere. Voller Liebe schaut Niketas auf die Hauptstadt des Westens.



RE: Lord Reis zu Besuch... - Lord Reis - 27.01.2020

Das ist bei uns so Brauch. Wir sagen damit "Danke, dass ihr uns empfangt. Wir freuen uns" - sinngemäß.

Handlung:
betritt den "Schwebenden Fön" und schaut sich zunächst um - das ist etwas ungewohnt für ihn.

Das ist etwas ungewohnt für mich.

Handlung:
Er versucht, die Aussicht zu genießen, muss sich aber erst an das für ihn sehr ungewohnte Fortbewegungsmittel gewöhnen

Wie lange dauert der Flug, werter Kollege? Smile


RE: Lord Reis zu Besuch... - Niketas Choniatés - 27.01.2020

"Keine 10 Minuten. Wir setzen praktisch schon im Garten des Palatinums auf."

"Vielen Dank, nochmals. Wir werden uns ebenfalls bedanken. Auf unsere Weise. Der Kaiser des Westens möchte Euch gerne selbst empfangen."


RE: Lord Reis zu Besuch... - Lord Reis - 27.01.2020

Ach, keine Ursache. Gern geschehen Smile Ich freue mich schon darauf, den Kaiser kennenzulernen!