Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Calenedarium Imperii et Dies semanae, Ηεβδομάδεσ Ημέραï.
#1
[brief=Reich,750]







Calenedarium Imperii et Dies semanae, Ηεβδομάδεσ Ημέραï


Mensis, Μήνα, Monat.



Aeneas: 01.01-31.01. (05.06.-05.07.) Idaion: 01.02.-28.02. (06.07-02.08.) Celius: 01.03.-31.03. (03.08.-02.09.)

Priamus: 01.04.-30.04. (03.09.-02.10.) Turanus: 01.05.-31.05. (03.10-02.11.) Amphilus: 01.06-30.06. (03.11-02.12)

Trajaneus:
01.07.-31.07. (03.12-02.01.) Ancylus:01.08.-31.08. (03.01.-02.02.) Enea: 01.09.-30.09. (03.02.-04.03.)

Decalus: 01.10.-31.10. (05.03.-04.04.) Velitanus: 01.11.-30.11. (05.04.-04.05.) Avileus: 01.12.-31.12. (05.05.-04.06.)



Dies semanae, Ηεβδομάδεσ Ημέραï

Tivris
(Montag), Laranis (Dienstag),

Turmis
(Mittwoch), Tinianis (Donnerstag),

Turanis
(Freitag), Satris (Samstag),

Apollonis (Sonntag)


[/brief]

*SO*Die Tagesnamen entsprechen den ursprünglichen lateinischen Götternamen - in ihrer etruskischen Form (der Form der Ephèbischen Inseln).*SO*
[Bild: i4733bbu8tv.png] [Bild: i4732b4mc2r.png] [Bild: i4734byezaw.png]
Angehöriger der Gens Flavia, Pontifex Maximus und Held der Arbeit in Tir na Nòg 2016
Zitieren
#2
Handlung:
Der Pontifex wird die Daten des ladinischen Kalenders, mit sämtlichen Feiertagen, sehr bald veröffentlichen. Besucher aus den Regionen der Nordhalbkugel verstehen oftmals nicht, dass eine agrarisch orientierte Nation der Südhalbkugel mit dem nördlichen Kalender schlicht nichts anzufangen weiß. Wenn im Norden der Winter beginnt, beginnt in unserer Hemisphaere der Sommer. Und solcherart ist auch unser Kalender den natürlichen Gegebenheiten angepasst. Ziel der Veröffentlichung ist es, den Besuchern des Reiches behilflich zu sein. 
[Bild: i4733bbu8tv.png] [Bild: i4732b4mc2r.png] [Bild: i4734byezaw.png]
Angehöriger der Gens Flavia, Pontifex Maximus und Held der Arbeit in Tir na Nòg 2016
Zitieren
#3
Das neue ladinische Jahr beginnt 05.06.2020. Dieser Tag ist folglich der erste Tag des ladinischen Jahre 2774 ab urbe condita. Seit Gründung Alba Longas.

01. Aeneas 2774 (05.06.2020). Ende der Compitalia. An Kreuzugspunkten von drei oder mehreren Wegen und Straßen werden für jeden Weg oder jede Straße, die diesen Kreuzungspunkt trifft kleine Kultnischen gebaut, sogenannte Lararien. Dies sind die Nischen für die Laren, die Schutzgötter von Haus, Hof und Familie. Die Lararien werden an den Kreuzungspunkten errichtet, um Reisenden eine sichere Heimkehr zu geährleisten.

03. Aeneas 2774 (07.06.2020). Friedensfest aus Anlass der Weihe der Ara Pacis, des Friedensaltares. Nach drei Bürgerkriegen innerhalb eines Jahrhunderts kehrte der Friede zurück in das Reich. Vor 10 Jahren weihte der damalige Kaiser Marcus Flavius Celtillus diesen Altar.

09. Aeneas 2774 (13.06.2020). Agonium des Aeneas. In alten Zeiten Gladiatorenkämpfe zu Ehren eines der Stammväter Ladiniens, Aeneas, der nach langer Seereise das Kultbild der Minerva/Athena von Antica nach Ladinien brachte. Seit 800 Jahren sind Gladiatorenkämpfe verboten und selbige wurden durch Wagenrennen ersetzt.

11. Aeneas 2774 (15.06.2020). Beginn der Carmentalia. Fest zu Ehren der der Göttin Carmenta, welche sowohl in die Zukunft als auch in die Vergangenheit blicken kann. Aufgrund dieser Eigenschaften ruft man die Göttin als Anteverta und als Postverta an. Familienfest, bei dem vor allem Kinder mit rot gefärbten Eiern und Süßigkeiten beschenkt werden.

16.Aenes 2774 (20.06.2020) Letzter Tag der Carmentalia.

25. Aeneas 2774 (29.06.2020) Sementivae. Fest zu Ehren der Göttinnen Ceres und Terra Mater, also zu Ehren der fruchtbaren Erde. An diesem Tag opfert man kleine Kuchen, die anschließend, besonders von den Kindern, im Familienkreis genossen werden. Ein Hochfest der Gilde der Bäcker.
[Bild: i4733bbu8tv.png] [Bild: i4732b4mc2r.png] [Bild: i4734byezaw.png]
Angehöriger der Gens Flavia, Pontifex Maximus und Held der Arbeit in Tir na Nòg 2016
Zitieren
#4
01.Idaion 2774 (06.07.2020). Erster Tag des Monats Idaion.

13. Idaion 2774 (18.07.2020). Beginn der Parentalia. Fest zu Ehren der verstorbenen Ahnen. Wird im Familienkreis gefeiert und ist keineswegs ein trauriger Anlass - eher im Gegenteil heiter - aber leise.

15. Idaion 2774 (20.07.2020). Lupercalia. Der Gott der Herden, Faunus, trägt auch den Beinahmen "Lupercus", Wolfsabwehrer. Ihm zu Ehren ziehen junge Priester (die meist nicht "keusch" leben) mit in roter Farbe getränkten Wollschnüren durch Alba Longa und "schlagen" diese in die Hände junger Frauen, die sich dadurch Kindersegen erhoffen.

17. Idaion 2774 (22.07.2020). Quirinalia. Die beiden wichtigsten Stammväter des Reiches, die Zwillinge Ladus und Landus, werden auch als Quirites bezeichnet. Die Herkunft des Wortes Quirites ist unbekannt. Ihnen zu Ehren finden sportliche Wettkämpfe, natürlich auch die allseits beliebten Wagenrennen statt.

21. Idaion 2774 (26.07.2020). Ende der Parentalia. Letzter Tag der Parentalia und üblicherweise der Abreisetag von weiter entfernt wohnenden Verwandten.

22. Idaion 2774 (27.07.2020). Caristia. Fest der familiären Versöhnung. Findet sicherhaltshalber im kleineren Kreis statt.

23. Idaion 2774 (28.07.2020). Terminalia. Fest zu Ehren des Gottes Terminus, des Hüters der Grenzen und Grenzsteine. Aus diesem Anlass schmücken die Mitglieder nachbarlicher Gemeinden, Gutshöfe und Stadtviertel die Grenzsteine gemeinsam mit Kränzen aus Blumen. Der Sage nach wollte der Senat an der Stelle des Terminus-Tempels einen Jupiter-Tempel errichten und befragte darum das Große Orakel. Gott terminus war nicht einverstanden, also verblieb der Terminus-Tempel an Ort und Stelle. Diese Sage sthet für die Unverletzbarkeit der Grenzen.

24. Idaion 2774 (29.07.2020). Regifugium. Fest der Flucht des Tyrannen. Mehrfach in der ladinischen Geschichte, zuletzt durch Manuel XIV Palaiologos, Kaiser des Ostreiches, versuchten einzelne Herrscher, das gesamte Reich unter ihre absolute Herrschaft zu bringen. An diesem Tag opfert ein Priester Weihrauch um gleich darauf die "Flucht" zu ergreifen. Ein Heidenspass!!!

27. Idaion 2774 (01.08.2020). Equiria. Der Kriegsgott Mars ist auch der Schutzgott der Pferde und trägt aus diesem Grund den Namen Equirius. An diesem Tag finden Wagen- und Pferderennen statt.
[Bild: i2249b4k6na.png]
Lucomonissa Aigaiae et Sacerdotissa Dianae
[Bild: i2248bn0xcx.jpg]
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste