Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bewerbung als Dozent
#1
[brief=pergament]Ad quos pertinent,

ich möchte mich bei Euch als Dozent für metropolianische Kulturwissenschaften, die Sprache Galaktisches Basic und Kommunikationswissenschaften bewerben. Anbei liegen ein Schreiben über meine Motivation für diese Lehrstellen und ein Lebenslauf, sowie eine beglaubigte Kopie des Beschlusses über meinen Ambactus-Status.

Mir wurde die Bewerbung dieser Lehrstelle von SKH Augustus Marcus Flavius Celtillus empfohlen und mein Patronus ist Ihre Majestät Arsinoë VII. meine momentane Arbeitsstelle ist das öffentliche Iedi-Archiv der Iedi-Enklave, wo ich als Bibliothekar arbeite.

Sincere vestrum,

[Bild: photo-978-0fa3d276.png]
Ambactus[/brief]

Dem Brief liegen eine Art Motivationsschreiben und Lebenslauf bei.
Zitieren
#2
[brief=Pergament, 750] [Bild: i4250b5tu3k.png]
Dominus et Ambactus!

Mit Freude lese ich Euer Ersuchen und stimme diesem ausdrücklich zu! Ihr seid damit in Ehren in die Dienste der Universität Alba Longa aufgenommen.
Über Euer Gehalt werden wir unter vier Augen sprechen.

Ich verbleibe
Salve utque Vale!

[Bild: photo-55-4bb1c6a9.gif]
Dozent für ladinische Geschichte und Kanzler der Universität Alba Longa[/brief]
Δοκεῖ δέ μοι καὶ Ιςλαμόνα μὴ εἶναι
Dozent für ladinische Geschichte
Zitieren
#3
Macht sich nach dem Erhalt der Antwort schnellstens auf zu seinem neuen Arbeitsplatz. Kurz darauf steht er vor dem Büro von MFC, lässt sich anmelden.
Zitieren
#4
Schaut von seiner Arbeit über die Provinzen des Reiches unter Kaiserin Rea Cornelia Sylvia auf...

"Ich lasse bitte, nur herein." Wink
Δοκεῖ δέ μοι καὶ Ιςλαμόνα μὴ εἶναι
Dozent für ladinische Geschichte
Zitieren
#5
Tritt ein.

"Bùn dí!"
Zitieren
#6
"Ah, da seid Ihr ja, junger Freund. Nehmt doch Platz. Ach übrigens: Habt Ihr eigentlich schon eine Wohnung?" Wink
Δοκεῖ δέ μοι καὶ Ιςλαμόνα μὴ εἶναι
Dozent für ladinische Geschichte
Zitieren
#7
Setzt sich dankend.

"Ich habe da ein nettes Haus im Auge, was sind hier eigentlich die durchschnittlichen Kaufpreise?"
Zitieren
#8
"Also, ein relativ einfaches Haus, so für eine durschnittliche Familie, mit Fußbodenheizung, Gasleitung und in Alba Longa und dem Großraum um die Hauptstadt mit Strom kostet 768 Ð."

*SO*9.600 €, mag einem nicht viel vorkommen, aber bei einem jährlichen Mindestlohn von 5.000 € netto...aber, der Vergleich hinkt natürlich völlig, weil das Preis-Leistungsverhältnis zwischen uns und anderen MNs nicht wirklich vergleichbar ist. Und im Verhältnis zur realen Welt erst recht nicht.*SO*
Δοκεῖ δέ μοι καὶ Ιςλαμόνα μὴ εἶναι
Dozent für ladinische Geschichte
Zitieren
#9
"Ja, ich habe ein Kapital von etwa 6.000 Denaren, ich denke, da lohnt sich, denke ich, die Investition in ein Eigenheim."
Zitieren
#10
"Aber ja, ein Haus mit Garten. Ich kann gerne behilflich sein."

Kramt einen Plan der Hauptstadt hervor.

[Bild: photo-903-efe1f9ed.png]

"Im zehnten Bezirk vielleicht, vor der Stadtmauer, da gibt es noch mehr fürs Geld." Wink
Δοκεῖ δέ μοι καὶ Ιςλαμόνα μὴ εἶναι
Dozent für ladinische Geschichte
Zitieren
#11
"Ja, dass klingt besser, als das, was ich als Angebot rausgesucht habe. Die Hilfe nehme ich gerne an. danke." ^^
Zitieren
#12
"Ich stehe gern zur Verfügung. Einem Ambactus von Arsini sowieso. Ich habe da schon ein Anwesen im Auge. Mit einer eigenen kleinen Therme. Wieviel möchtet Ihr denn anlegen? Für 1.536 Ð gibt es schon etwas richtig Ansehnliches."
Δοκεῖ δέ μοι καὶ Ιςλαμόνα μὴ εἶναι
Dozent für ladinische Geschichte
Zitieren
#13
"Das bin ich gerne bereit zu zahlen."
Zitieren
#14
"Nun, da werde ich twas feines finden, ganz sicher. Zu Eurem Gehalt: Seit Ihr, für den Anfang, bereit, für 72 Denare monatlich und netto an der Universität zu arbeiten? Das ist das Doppelte des gesetzlich verbrieften Mindestlohnes."
Δοκεῖ δέ μοι καὶ Ιςλαμόνα μὴ εἶναι
Dozent für ladinische Geschichte
Zitieren
#15
"Das klingt mehr als fair."
Zitieren
#16
"Gut, Hand drauf."

Die einige Gelegenheit, bei der Ladiner sich die Hände geben. Wink
Δοκεῖ δέ μοι καὶ Ιςλαμόνα μὴ εἶναι
Dozent für ladinische Geschichte
Zitieren
#17
Geht auf den Handschlag ein.
Zitieren
#18
"Wann möchtet Ihr mit Eurer Arbeit beginnen? Sicherlich wrdet Ihr Euch erst einmal einrichten, nicht wahr?"
Δοκεῖ δέ μοι καὶ Ιςλαμόνα μὴ εἶναι
Dozent für ladinische Geschichte
Zitieren
#19
"Ja, ich muss mich schließlich erst einarbeiten, kann aber eigentlich schon ab morgen meinen Posten aufnehmen. Sagt würdet Ihr mich vielleicht bei der Hausbesichtigung begleiten, für den Fall, dass ich einige fragen zu ladinischer Einrichtung habe?"
Zitieren
#20
"Aber selbstverständlich. Schon um Arsinis Willen."

Er nennt die Königin von Syrene bei einem sehr vertraulichen Namen. Mit leiser, kultivierter Stimme. Wink
Δοκεῖ δέ μοι καὶ Ιςλαμόνα μὴ εἶναι
Dozent für ladinische Geschichte
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste