Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Exploration
#81
Nachdem sie den Schmutz angeklopft hat ist sie auch schon verschwunden nur ein Windstoß zeugt noch von ihrer vergangen Anwesenheit.

*SO* PN *SO*
Zitieren
#82
Die einheimischen Pflanzen wurden Mittlerweile Schonend umgesiedelt und der Boden Abgetragen und umgewälzt, die Maschinen Fertig gestellt und die Zäune Gebaut.

Die Verarbeitungsgebäude sind ebenfalls fertiggestellt und die Öfen Werden Installiert.
Zitieren
#83
Die Consulissa Orientalis erscheint und beschaut die Arbeiten...
[Bild: i6756b3jae2.png]
Ἄννα Κομνηνή δέσποινα μυτιλήνηκων
Lucomonissa (Fürstin) Anna Komnena von Mytilene
Zitieren
#84
Der bereich ist Mittlerweile Natürlich Eingezäunt und Wachen Der AsaiCorp sorgen auch für die Nötige Sicherheit.

Aber zu erkennen Ist mittlerweile das die Ersten beiden Abbaustellen abgetragen werden die Gerätschaften und die Gebäude sind Defintiv alles Andere Als Ladinisch oder überhaupt anders als die Architektur der Anderen Länder gebäude und Fahrzeuge der AsaiCorp haben immer ihren Ganz eigenen Futuristischen Stil was Die AsaiCorp unverkennbar macht.

Allerdings Scheint außer dem Wach Personal und der Bagger Manschaft das Komplette Personal das man Draußen sieht mitlerweile aus Hart arbeitenden Ladieniern zu bestehen.


In der näheren Umgebung der Abbaustellen kann man Klar dke eingesetzten Pflanzen erkennen sowie die Bäume die ebenfalls von Ladienern Gepflegt werden.

Dadurch erleidet die Umwelt hier tatsächlich keinen Langfristigen Schaden Tatsächlich wird sich nach dem Abbau hier wohl die Einheimische Pflanzenwelt viel besser Ausbreiten können.
Zitieren
#85
Die Consulissa lässt sich melden - und ganz genau an dem Futuristischen ist sie äusserst interessiert.
[Bild: i6756b3jae2.png]
Ἄννα Κομνηνή δέσποινα μυτιλήνηκων
Lucomonissa (Fürstin) Anna Komnena von Mytilene
Zitieren
#86
Yukiko Wird Kurzfristig zurück geholt wärend man die Consulissa auf Traditioneller Weise Bewirtet um die Warte Zeit zu Überbrücken.

Nach Kurzer Zeit wird Die Consulissa darüber Informiert das Yukiko sich frisch machen Muss und Umziehen und dann Sofort erscheint.
Zitieren
#87
Nimmt entspannt von den Speisen und Getränken und wartet geduldig.
[Bild: i6756b3jae2.png]
Ἄννα Κομνηνή δέσποινα μυτιλήνηκων
Lucomonissa (Fürstin) Anna Komnena von Mytilene
Zitieren
#88
Yukiko Tritt nach einer Weile in Die Räumlichkeiten ein anders Als gewöhnlich Trägt sie Zwar ihre Chuckstiefel aber Ein einteiliges Schneeweißes Sommerkleid.

Und mit dem Lächeln das sie Auf den Lippen hat erkennt man deutlicher als Je zuvor das Yukiko nicht den Körper einer Erwachsenen hat geschweige denn die Stimme.


Entschuldigung das sie Warten mussten aber ich konnte sie wie ich war nicht empfangen.
Zitieren
#89
Körper und Stimme interessieren die Consulissa wenig. Sie ist interessiert, zweifelsohne. Jedoch hat sie gelernt, die Inhalte der Aussagen als aller Erstes zu analysieren.

"Ich habe mich zu entschuldigen. Verzeiht mir! Ich tauche hier unangemeldet einfach so auf...Aber: Es geht um wichtige Fragen."
[Bild: i6756b3jae2.png]
Ἄννα Κομνηνή δέσποινα μυτιλήνηκων
Lucomonissa (Fürstin) Anna Komnena von Mytilene
Zitieren
#90
Deutet mit einem Zeig allen Anwesenden den Raum Zu verlassen der Ein Extravagantes Pondon zu einem Auffenthaltsraum ist.

Allgemein genießen die Arbeiter hier in den Pausen ein Absolutes Erhol Klima, die Räume sind Temperiert und Speiß und Trank wird Kostenlos gestellt wie einmal Pro Schicht ebenfalls Kostenlos der Mittagstisch der Aktiven schicht in der Cafeteria.

Yukiko setzt sich also auf die Couch wartet bis alle Weg sind uns Trinkt dann ein Rotes Getränk wärend sie die Dame Anblickt.


Nun ich Lausche und hoffe das ich Helfen kann Madame.
Zitieren
#91
"Zunächst einmal: Ich sehe mit grosser Freude, dass es den Arbeitern gut geht, dass auch die Natur durch Euch geschohnt wird. Dieser Raum ist natürlich abhörsicher, davon gehe ich aus..."
Eine kleine Kunstpause, dann fährt sie fort:

"Das Reich trägt sich mit dem Gedanken seine Flotte zu modernisieren...Im Gespräch sind 4 Hubschrauberträger, 8 Zerstörer, 12 Fregatten und 16 Korvetten. Insgesamt 40 Einheiten, für die dann 40 Einheiten der Pupulatrix-Schlachtflotte ausser Dienst gestellt werden. Ich persönlich befürworte dann noch die Schaffung von Schnellboot-Flotillen, für die dann entsprechend Dromonen ausser Dienst gestellt werden. Und hier kommt Euer Unternehmen ins Spiel: Würde die Asai Corp. einen solchen Auftrag annehmen, was würden Schiffen auf dem neuesten Stand kosten und inwiefern müssten wir unsere Munitionsfabriken umstellen? Und das wir die Schiffe schnell haben möchten, muss ich ja gar nicht betonen, wenngleich mir natürlich klar ist, dass eine derartige Produktionsleistung ihre Zeit braucht."
[Bild: i6756b3jae2.png]
Ἄννα Κομνηνή δέσποινα μυτιλήνηκων
Lucomonissa (Fürstin) Anna Komnena von Mytilene
Zitieren
#92
Hört sich das ganze Gespannt an und Überlegt einen Moment.

Tatsächlich wollte ich eh Versuchen Die Absenkende Konkurrenz in Aquatropolis zu Übernehmen so ein Großauftrag ist der Perfekte Vorwand dies auch zu Tun.

Den Auftrag würden wir sehr Gern aufnehmen den Preis kann ich hier so natürlich nicht Überschlagen zum einen Weiß ich nicht was genau sie sich denn Wünschen und zum Anderen müsste ich auch die Arbeitstunden berrechnen je nachdem wie schnell sie es haben möchten.

Die Fabriken Bräuchten eine Komplette Moderniesierung und Produktions Strecken die in der Lage sind die Verschiedenen Typen und Anpassungen zu Bedienen eine Solche Granate Und Kleinere Projektiele Lassen sich nicht Mit hand Fertigen es währe zusätzlich auch viel zu gefährlich. Wenn sie dann in zukunft auch ihre Raketen Herstellen wollen empfehle ich ein Automatisches System dann wäre dort nur Wartung und Überwachung an aber ich denke sowas ahnten sie schon.

Da wir Roh Metall direkt über sie Beziehen könnten sie da Auf jedenfall einsparren, und das die AsaiCorp keine Echte Konkurrenz hat muss ich ja sicher nicht betonen.

Macht selbst eine Kurze Pause aber mehr zum Planen und Sorgfältig durch denken für einen Menschen Definitv viel zu Kurz ist Yukiko nach ein Paar Wimpernschlägen ihres Gegenübers auch schon fertig.

Ich bräuchte eine Auflistung mit den Typen und den gewünschten Spezifikationnen dann können wir Etwas Planen und anschließend Produzieren.

Dann würde ich meine Leute Vorab Grundschiffe auf Papier bringen in dem Fall können wir uns mit eigener erfahrung und an Andere Länder Orientieren, auch wenn unsere Systeme weiter sind als deren.

Abschließend würde ich vorschlagen das sie Jemanden auf dem Gebiet Geschulten mit nötiger Erfahrungen zum AsaiCorp Hauptsitz schicken damit dieser sich die Ersten Ideen Anhören kann nachdem er die Ladinischen Wünsche und die Erdachten Spezifikationen vorgebracht hat.

*so* Im prinziep bräuchte ich nur noch mal die Datenblätter die Rausgesucht wurden zu dem Thema aber am besten in Aqua da ist das einfacher mit den PN's für mich und natürlich gewünschte Änderungen bzw verbesserungen. Ich mein man könnte auch von allen rL Vorbildern sie Geschütze in Railtec tauschen ist zwar nicht Launisch aber die gegner Gesichter kann ich mir gut vorstellen. *so*
Zitieren
#93
"Nun, wir sollten dann wohl General Dentatus nach Aquatropolis entsenden. Präfekt Sulla liesse sich als Privatreisender nur schwer begründen."
[Bild: i6756b3jae2.png]
Ἄννα Κομνηνή δέσποινα μυτιλήνηκων
Lucomonissa (Fürstin) Anna Komnena von Mytilene
Zitieren
#94
Ist denn an einem Offiziellen Auftrag etwas zwingend zur Geheimhaltung verpflichtend ?

Aber nun wer meinen Firmen Sitz besichtigen möchte ist mir egal ich werde dort gerne jeden begrüßen.
Zitieren
#95
Lächelt schalkhaft

"Die Feinde des Reiches sollen erst dann erfahren, was wir planen, wenn der Auftrag bereits erteilt ist."
[Bild: i6756b3jae2.png]
Ἄννα Κομνηνή δέσποινα μυτιλήνηκων
Lucomonissa (Fürstin) Anna Komnena von Mytilene
Zitieren
#96
Denkt über mögliche wege von dieser Informationen zu erfahren nach und gibt dann auf da es in diesem fall zu viele sind, und der Feind Sicher Kusch ist.

Nun wie ihr auch immer wünscht und meint ihr werdet das schon machen, ich werde die nötigen schritte veranlassen.
Zitieren
#97
Maschinen zum Aufbau der vier Mienen und Verarbeitungs Komplexe werden verschoben ebenso ungebrauchte Materialen und Baukräfte.

Alles geht zum Neuen Bauprojekt für Ladienen.
Zitieren
#98
Yukiko Kami Asai,'index.php?page=Thread&postID=23031#post23031 schrieb:Denkt über mögliche wege von dieser Informationen zu erfahren nach und gibt dann auf da es in diesem fall zu viele sind, und der Feind Sicher Kusch ist.

Nun wie ihr auch immer wünscht und meint ihr werdet das schon machen, ich werde die nötigen schritte veranlassen.
Verabschiedet sich, in dem sie ein großes Medaillon übergibt. Es ist doppelt so groß wie die neuen Solidus-Münzen.

"Uns beiden ist gemein, dass die Zeit ein kostbares Gut ist. Nun gut, für Euch nicht so wertvoll wie für mich. Wann immer jemand wagen sollte, Euch zu widersprechen, oder Eure Vorhaben für "Unmöglich" zu erklären, so zeigt nur dieses Medaillon. Es zeigt beide Kaiser und ist durch seine Größe als unmissverständlich gekennzeichnet. Es mag Euch dieses Zeichen als ein wenig altmodisch erscheinen, aber: Es wird wirken. Ihr seht: Das Reich und seine Regierung vertrauen Euch. Und nun: Gutes Gelingen."
[Bild: i6173brzrfz.png]
[Bild: i6756b3jae2.png]
Ἄννα Κομνηνή δέσποινα μυτιλήνηκων
Lucomonissa (Fürstin) Anna Komnena von Mytilene
Zitieren
#99
Nickt Lächelnd.

Vielen Dank für ihre Zeit und einen Wunderbaren Tag noch.

Yukiko Verlässt das Gebiet ebenfalls und tritt fürs erste die Heimreise an da hier Alles Autonom von nun an Läuft reicht der AsaiCorp Leiter völlig aus.

Selbst der Wachtrupp wird durch Ladiner unter AsaiCorp Vertrag ausgetauscht.
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste