Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Ausgestaltung IV
#21
Marcus Flavius Celtillus,'index.php?page=Thread&postID=18100#post18100 schrieb:Die Gens Claudia ist, so schlage ich vor, eine alte Familie und hat mehrfach Consules gestellt, daher habe ich den Stern drin gelassen. Wohl auch, weil mir irgendetwas sagt, dass es hier Verwandschaften geben mag? Ist aber natürlich nur ein Vorschlag. Wink

[brief=Pergament,750]


[Bild: i4058b82wzc.png]
Gens Claudia
[/brief]

Nichts dagegen einzuwenden,oh und denkst du Bitte an die Roscia ?? Die hab ich total vergessen,da die zur Zeit noch in Kush sind.Die kommen aber wieder :-)) und sind auch mit den Flaviern verwandt,wenn ich die einen oder anderen alten Beiträge richtig im Kopf hab ??

Vielen Dank,Gratias ago,πολλές ευχαριστίες,pollés efcharistíes öhm und بہت شکریہ.Hihi.
Zitieren
#22
Ja richtig! Die Gens hiess Roscia? Und: Gerne. Wink
Δοκεῖ δέ μοι καὶ Ιςλαμόνα μὴ εἶναι
Dozent für ladinische Geschichte
Zitieren
#23
Das war einfach. Man nehme zwei gemeinschaftlich jagende Falken. Das würde eine enge (auch politische) Nähe zu den Flaviern nahe legen. Wink

[brief=Pergament,750]



[Bild: i4060bkajnu.png]
Gens Roscia
[/brief]
Δοκεῖ δέ μοι καὶ Ιςλαμόνα μὴ εἶναι
Dozent für ladinische Geschichte
Zitieren
#24
Ja Fausta Roscia Argeadina und ihr Gatte Sixtus Roscius Argea - obwohl sind das dann nicht Argeaden *verwirrtgug*
Zitieren
#25
Na ja, dass kann die Erklärung für ZWEI Falken sein: Sie sind mit den Flaviern UND den Argeaden verwandt? Dann sind sie natürlich keine Heiratskandidaten für die Flavier - zu dicht dran! Big Grin
Δοκεῖ δέ μοι καὶ Ιςλαμόνα μὴ εἶναι
Dozent für ladinische Geschichte
Zitieren
#26
Ein Seitenzweig der Argeaden! Wink
Δοκεῖ δέ μοι καὶ Ιςλαμόνα μὴ εἶναι
Dozent für ladinische Geschichte
Zitieren
#27
Das sind EHELEUTE oder haben wir die Polygamie in Ladinien,grinzz.Wenn die Flavier was zum heiraten suchen,die Dejaniden haben auch apartes Material,hihi.
Zitieren
#28
Unser Adel...2000 Jahre Verschwippschwägerung....obwohl....der schwule Adelige xyz hat sicher nichts dagegen, wenn der Sohn vom Kutscher ist. Wahrscheinlich ist er aber neidisch... Big Grin
Δοκεῖ δέ μοι καὶ Ιςλαμόνα μὴ εἶναι
Dozent für ladinische Geschichte
Zitieren
#29
Nicht wenn die Kutsche von 6 Pferdchen gezogen wird :-)).
Zitieren
#30
Wieso? Stark wäre er ja...Gleich 6 Pferde... Big Grin
Δοκεῖ δέ μοι καὶ Ιςλαμόνα μὴ εἶναι
Dozent für ladinische Geschichte
Zitieren
#31
Wenn niemand etwas dagegen hat, werde ich im Census ein Unterforum "Post Ladina" einrichten. Dort können wir die Post, den Fernseh- und Rundfunk sowie die Telekommunikation simulieren. Ich denke mir, dass die Ämter schon Telephon haben, in den Dörfern mag es Anschlüsse im nächsten Tante-Emma-Laden geben? Und natürlich wird alles handvermittelt. Wink
Δοκεῖ δέ μοι καὶ Ιςλαμόνα μὴ εἶναι
Dozent für ladinische Geschichte
Zitieren
#32
Ohja, das wird spaßig. Big Grin (bis 1:31 ist relevant Smile )
Mit den freundlichsten Grüßen aus Metropolis
[Bild: photo-907-57fc69cb.png]
(Standarte des Präsidenten von Metropolis)
Zitieren
#33
Oh ja! Dieses atembraubende Tempo der modernen Telekommunikation! Big Grin Aber, wir toppen das natürlich noch... Big Grin

[Bild: i4492bhf8ml.jpg]
Δοκεῖ δέ μοι καὶ Ιςλαμόνα μὴ εἶναι
Dozent für ladinische Geschichte
Zitieren
#34
PW kann natürlich jeder kriegen... Big Grin
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste