Imperium Ladinorum
Zu klein! - Druckversion

+- Imperium Ladinorum (http://imperium.ladinorum.mikronation.de/Forum)
+-- Forum: Praefectus Praetorio Occidentalis/ὕπαρχος τῆς Δύσις (http://imperium.ladinorum.mikronation.de/Forum/forumdisplay.php?fid=59)
+--- Forum: Autonomia Ephèbe/Αὐτονομία Εφήβε (http://imperium.ladinorum.mikronation.de/Forum/forumdisplay.php?fid=5)
+---- Forum: Das Forum in Ephèbe (http://imperium.ladinorum.mikronation.de/Forum/forumdisplay.php?fid=10)
+---- Thema: Zu klein! (/showthread.php?tid=202)



Zu klein! - Marcus Flavius Celtillus - 21.08.2010

Nachdem er aus Chinopien heimgekehrt ist, spaziert Marcus mal wieder über das Forum in Ephèbe.
Bürger sprechen ihn an....



- Cives - 21.08.2010

"He Marcus! Da bist Du ja wieder. Hast Du schon gehört?
Es sind wieder etliche Einwanderer eingetroffen....."

Dem Kaiser wird von einem alten Mann, der Marcus schon seit langem kennt, Bericht erstattet.
Das in den letzten Wochen so um die 500.000 Einwanderer aus allen Teilen der Welt hierher gekommen sind.
Das viele, die die alte Heimat verlassen hatten (laut den Behörden dort waren es sage und schreibe 30.000.000!) und die sich in anderen Ländern nieder gelassen hatten, nun in das Neue Reich umziehen wollen.
So hat die Bevölkerung Syrenes um 200.000 Menschen zugenommen, noch einmal 200.000 Neusiedler leben inzwischen in Vitellia, 100.000 in Edonia...



- Marcus Flavius Celtillus - 21.08.2010

Der Kaiser erteilt Anweisungen: In weiser Voraussicht wurden die öffentlichen Bauwerke der Hauptstadt überdimensional geplant...aber eben nur für eine Stadtbevölkerung von maximal 20.000 Einwohnern. Nun gilt es Wohnraum für mindestens 100.000 - 150.000 Menschen zu schaffen.

Die Ortschaften Avaricum, Borbetomagus und Aquae Calidae, am anderen Ufer des Ephèbe-Flusses gelegen, werden eingemeindet und im neuen Stadtteil Aquae Calidae ein neues, grösseres Forum erbaut.
Gergovia, an der Flussmündung gelegen, wird neuer Seehafen der Hauptstadt.....