Imperium Ladinorum
Besuch aus Pentapolis - Druckversion

+- Imperium Ladinorum (http://imperium.ladinorum.mikronation.de/Forum)
+-- Forum: Perifereía Lycabethos/Εξαρχατης Λυκαβηττός (http://imperium.ladinorum.mikronation.de/Forum/forumdisplay.php?fid=61)
+--- Forum: Carona (http://imperium.ladinorum.mikronation.de/Forum/forumdisplay.php?fid=21)
+--- Thema: Besuch aus Pentapolis (/showthread.php?tid=849)



Besuch aus Pentapolis - Emil Pivonka - 09.05.2015

Zwei Stunden bevor das Flugzeug im Luftraum von Lycabethos eintrifft hat der Premierminister die Flugsicherheit von Carona informiert. Das Flugzeug der Republik, die Paz-1 hat sich auch so schnell wie möglich dem Luftraum genähert, nun wird das Tempo erst etwas verringert, damit die Flugsicherheit nicht verunsichert wird.

"Flugsicherheit Carona? Hier spricht der Vizepräsident der Föderativen Republik Pentapolis, entschuldigt, dass wir hier so unerwartet reinplatzen, doch die Regierung von Pentapolis möchte unbedingt mit dem Exarchen sprechen, außerdem erbitten wir Landeerlaubnis.", der Vizepräsident klingt eindeutig beunruhigt.


- Classis Aerién - 09.05.2015

Die Flugsicherheit antwortet eher lustig-zwitschernd


"Hier die kaiserlich-ladinische Flugsicherung Carona. Seid herzlich willkommen. Die Landebahn 1 steht Euch zur Verfügung. Besagte Landebahn ist die, welche blau ausgeleuchtet ist. Glückliche Landung."


- Emil Pivonka - 09.05.2015

Das Flugzeug landet, die Tür dient als Gangway, der Vizepräsident steigt schnell aus und erwartet ungeduldig den Exarchen.


- Nikephoros Botaneíates - 09.05.2015

Der Exarch wurde unterdessen verständigt und steht lächelnd an der Landebahn. Nicht ahnend, was den hohen Gast umtreiben möge.

"Herzlich willkommen im Exarchat Lycabethos. Herzlich willkommen in Carona!"


Begrüsst er den Gast.


- Emil Pivonka - 09.05.2015

"Es ist mir ebenfalls ein Vergnügen. Könnten wir uns irgendwo etwas ... diskreter unterhalten?", fragt der Vizepräsident im zweiten Satz wieder ernst klingend, während er im ersten die Freundlichkeit teilt.


- Nikephoros Botaneíates - 09.05.2015

"Aber selbstverständlich. Folgt mir nur.

Mittels Carucca geht es zum Palast. Dabei sieht man so einiges von dieser Stadt am Hang über dem Meer.