Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Arbeitsräume des Consul Occidentalis
#1
Kommt nach seiner Wiederwahl in seinem Hauptarbeitszimmer an und verneigt sich zunächst vor den Bildern der beiden Kaiser:

[Bild: avatar-4.jpg] [Bild: avatar-253.jpg]


Und gibt zunächst mal seinem Sekretär (seinen kleinen Bruder) Bescheid, dass er sich nicht nach einem neuen Job umsehen muss, anschließend macht er sich auf den Weg zu seinem Amtskollegen, er will noch mit ihm sprechen bevor er nach Justinianopolis geht.
Zitieren
#2
Ein diskreter Beamter weist den Consul darauf hin, dass "Occidentalis" "des Westens" bedeutet, er also keine neuen Amtsräume brauche... Big Grin
Δοκεῖ δέ μοι καὶ Ιςλαμόνα μὴ εἶναι
Dozent für ladinische Geschichte
Zitieren
#3
*so* Das "er" war ja auch auf den Consul Orientalis bezogen. Wink *so*
Zitieren
#4
Es ist bereits sehr spät und ein leichter Frühlingsregen ergießt sich über Alba Longa, Zacharias sieht aus dem Fenster, er blickt auf den Mond.

Irgendetwas steht bevor, er weiß es einfach... irgendetwas schlimmes. Er weiß nur noch nicht was.
Zitieren
#5
Der Konsul sitzt an seinem Schreibtisch und ließt sich durch einige Ideen seiner Partei, als ein Bote der Gesandtschaft von Pentapolis eintrifft und ihn über die Vorgänge in der Gesandtschaft und der Volksrepublik erreicht, kurt darauf erscheint der Innenpräfekt und berichtet über den Angriff auf die Gesandtschaft des Königreiches Dacia.

Sofort ruft er seine Kollegin an.
Zitieren
#6
bezieht das Büro. Er freute sich wieder in Amt und Würden zu sein.
Praefectus de Re Militaria
Fürst von Tarraco
Consul Occidentalis
Proconsul von Vitellia Secunda

[Bild: i6642bs0gto.png]
Zitieren
#7
Anna Komnena, Consulissa Orientalis und Fürstin von Mytilene, lässt sich bei ihrem Kollegen melden.
*SO*Der Link soll nur das historische Vorbild zeigen.*SO*
[Bild: i6756b3jae2.png]
Ἄννα Κομνηνή δέσποινα μυτιλήνηκων
Lucomonissa (Fürstin) Anna Komnena von Mytilene
Zitieren
#8
Bittet seine gute Freundin und Kollegin herein.

 Consulissa, Schön Euch zu sehen. Möchtet Ihr einen Tee?
Praefectus de Re Militaria
Fürst von Tarraco
Consul Occidentalis
Proconsul von Vitellia Secunda

[Bild: i6642bs0gto.png]
Zitieren
#9
Nimmt Platz.
Tee? Aber gerne! Aus Heijan, vermute ich? Dort versteht man sehr viel davon. Sie haben dort eine regelrechte Teekultur?"
[Bild: i6756b3jae2.png]
Ἄννα Κομνηνή δέσποινα μυτιλήνηκων
Lucomonissa (Fürstin) Anna Komnena von Mytilene
Zitieren
#10
Ich habe Grünen tee aus Heijan und Schwarzen aus Naulakha.

Aber gerne, trinken wir einen grünen Tee. Wie heißt der?

schaut in das Teefach seines Schreibtisch.

Ka-bu-se-cha...klingt gut.  Big Grin

Was führt Euch denn zu mir?
Praefectus de Re Militaria
Fürst von Tarraco
Consul Occidentalis
Proconsul von Vitellia Secunda

[Bild: i6642bs0gto.png]
Zitieren
#11
"Gut, klingt wirklich gut.
Was mich herführt? Nun, zunächst einmal ist dies ein Antrittsbesuch, von Kollege zu Kollege. Dann möchte ich mit Euch den Rest der Legislaturperiode besprechen. Im vergangenen Jahr haben wir ja unsere Flotte modernisiert...Und nun hat die Präfektur der Finanzen mich wissen lassen, wie hoch unser BIP für dieses Jahr sein wird. Im vergangenen Jahr waren es 4,8% Wachstum. In diesem Jahr fliessen nun die Investitionen des vergangenen Jahres wieder in den Steuertopf zurück, der Tourismus hat stark angezogen, der Aussenhandel blüht...nun, was soll ich sagen? Unser Wirtschaftswachstum liegt bei 16,4%!!!"

*SO Wenn man ins Wirtschaftswachstum einrechnet, wie viele Flugzeuge mittlerweile bei uns landen, wie stark unsere Verbindungen ausgebaut sind, ist dieses Wachstum meiner Ansicht nach durchaus realistisch. Wink*SO*

"Wir könnten uns also eine zweite Flotte zulegen. Die bisherige Flotte wäre dann die Flotte des Oceanus Hesperis, die neu zu bauende könnten wir in den Oceanus Orientis verlegen. Und wir hätten noch gutes Geld für den Ausbau der Kolonien übrig. Und statt 150 Flugzeugen in Dreibürgen zu kaufen, könnten es auch gerne 300 sein. Was sagt Ihr dazu?"
[Bild: i6756b3jae2.png]
Ἄννα Κομνηνή δέσποινα μυτιλήνηκων
Lucomonissa (Fürstin) Anna Komnena von Mytilene
Zitieren
#12
schenkt den Tee ein.

Das klingt sehr, sehr gut.
Praefectus de Re Militaria
Fürst von Tarraco
Consul Occidentalis
Proconsul von Vitellia Secunda

[Bild: i6642bs0gto.png]
Zitieren
#13
"Nicht wahr?"

Sie lässt den Tee etwas abkühlen.

"Das wäre dann in Zukunft eine recht beachtliche Flotte und Luftstreitmacht. Und unsere Familienpolitik wird dadurch auch nicht eingeschränkt."
[Bild: i6756b3jae2.png]
Ἄννα Κομνηνή δέσποινα μυτιλήνηκων
Lucomonissa (Fürstin) Anna Komnena von Mytilene
Zitieren
#14
Gut sehr gut, wenn wir soziale Belange wie Familie nicht gefährden, dann können auch die Kommunisten nichts dagegen habe.
Praefectus de Re Militaria
Fürst von Tarraco
Consul Occidentalis
Proconsul von Vitellia Secunda

[Bild: i6642bs0gto.png]
Zitieren
#15
"Und genau unsere Sozialpolitik - die ja in weiten Teilen Familienpolitik ist - führt zu Bevölkerungswachstum in vernünftigem Maße. Aus dem neuer Wohlstand erwächst. Bei Licht betrachtet: Wir sind auf dem Weg zur Großmacht. Wirtschaftlich ohnehin."
[Bild: i6756b3jae2.png]
Ἄννα Κομνηνή δέσποινα μυτιλήνηκων
Lucomonissa (Fürstin) Anna Komnena von Mytilene
Zitieren
#16
Das ist sehr gut.

Wie ist die Gesamtlage des Reiches allgemein zu bewerten, Eurer Meinung nach?
Praefectus de Re Militaria
Fürst von Tarraco
Consul Occidentalis
Proconsul von Vitellia Secunda

[Bild: i6642bs0gto.png]
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste