Hallo, Gast
Du musst dich registrieren bevor du auf unserer Seite Beiträge schreiben kannst.

Benutzername
  

Passwort
  





Durchsuche Foren

(Erweiterte Suche)

Foren-Statistiken
» Mitglieder: 244
» Neuestes Mitglied: Monica Navarro-Vasquez
» Foren-Themen: 1.670
» Foren-Beiträge: 21.772

Komplettstatistiken

Benutzer Online
Momentan sind 38 Benutzer online
» 0 Mitglieder
» 38 Gäste

Aktive Themen
Ein Kollege lässt sich me...
Forum: Praefectus Palatinensis de Re Finantiatarum/γραφείο της μέγας κουροπαλάτης
Letzter Beitrag: Marcus Flavius Celtillus
12.01.2022, 21:45
» Antworten: 9
» Ansichten: 18
Upgrade und Servertransfe...
Forum: Wünsche an den Admin
Letzter Beitrag: Arthur Schiefner
10.01.2022, 19:11
» Antworten: 5
» Ansichten: 21
Im Atrium der Flavier
Forum: Reate
Letzter Beitrag: Marcus Flavius Celtillus
29.12.2021, 21:03
» Antworten: 182
» Ansichten: 31.017
Weihnachten
Forum: Hagia Sophia
Letzter Beitrag: Honorius Flavius Julianus
25.12.2021, 01:51
» Antworten: 0
» Ansichten: 12
CartA
Forum: Infra simulationem discutandibus
Letzter Beitrag: Marcus Flavius Celtillus
22.12.2021, 23:01
» Antworten: 31
» Ansichten: 2.810
Abwesenheit.
Forum: Infra simulationem discutandibus
Letzter Beitrag: Marcus Flavius Celtillus
13.12.2021, 21:17
» Antworten: 6
» Ansichten: 636
In Athenopolis
Forum: Αὐτονομία Από Ετουραια/Autonomia Eturaea Inferior
Letzter Beitrag: Lukas Notaras
04.12.2021, 14:21
» Antworten: 11
» Ansichten: 1.424
εὕρηκα!
Forum: Autonomia Ephèbe/Αὐτονομία Εφήβε
Letzter Beitrag: Titus Aerius
29.11.2021, 20:22
» Antworten: 20
» Ansichten: 528
Arbeit, gute Arbeit!
Forum: Carona
Letzter Beitrag: Aubriacus
21.11.2021, 20:36
» Antworten: 1
» Ansichten: 110
Besuch der Kollegin
Forum: Praefectus Palatinensis de Re Socialis/Υπουργός Κοινωνικών Υποθέσεων
Letzter Beitrag: Helena Justina Falcata
03.11.2021, 22:09
» Antworten: 29
» Ansichten: 873

 
  Upgrade und Servertransfer
Geschrieben von: Arthur Schiefner - 31.12.2021, 12:47 - Forum: Wünsche an den Admin - Antworten (5)

Hallo Leute,

wie ich auf auf dem MdM verkündet habe, steht für alle bei der minasol gehosteten MN in den nächsten Tagen ein Serverumzug an. Das trifft also auch das Imperium. Ich bemühe mich, die Erreichbarkeitseinschränkungen so kurz wie möglich zu halten. Ganz ohne Unterbrechung wird es aber nicht funktionieren. Wenn also Ladinien mal kurze Zeit nicht zu erreichen sein sollte, bitte nicht in Panik verfallen.

Vor dem Umzug habe ich Euer Forum mal versionsmäßig auf den neuesten Stand gebracht, damit es auf dem neuen Server keine Probleme mit der PHP- oder MySQL-Version gibt. So wie ich das sehe, hat das Upgrade von Forenversion 1.8.19 auf 1.8.29 geklappt und es sollte erst mal alles wieder funktionieren. Schaut doch bitte mal die wichtigsten Funktionen durch und meldet hier, wenn irgendwas nicht funzt.

Ansonsten erst mal allen einen guten Rutsch und einen erfolgreichen Start ins neue Jahr, dann auf dem neuen Server.

Drucke diesen Beitrag

  Ein Kollege lässt sich melden
Geschrieben von: Zacharias Hajek - 30.12.2021, 21:10 - Forum: Praefectus Palatinensis de Re Finantiatarum/γραφείο της μέγας κουροπαλάτης - Antworten (9)

Der Umweltpräfekt lässt sich bei der Finanzpräfektin melden, nach dem Besuch in dem Labor machte sein Büro direkt einen Termin, um über die Zukunft des Erdgashandels zu sprechen.

Drucke diesen Beitrag

  Weihnachten
Geschrieben von: Honorius Flavius Julianus - 25.12.2021, 01:51 - Forum: Hagia Sophia - Keine Antworten

Handlung:
Obschon die Christen dieses Reiches eine nicht allzu große Minderheit bilden, sind in dieser Nacht ihre Kirchen "rappelvoll". Die kleinen Kirchen, aber auch die Hagia Sophia. Denn die "Heiden", die Gläubigen der vielen anderen Kulte, der Verehrer von Isis und Serapis, des Mithras, von Jupiter, Juno und Minerva, des Sol Invictus, der genau heute seinen Geburtstag begeht (dies ist nur eine kleine Auswahl!), feiern gemeinsam mit ihren Nachbarn. Mit Christen, die anderswo wahrscheinlich nicht als Christen gelten dürften, denn das erste Gebot "Du sollst keine Götter haben neben mir", ist ganz offiziell, nach Kirchenmeinung, blanker Unsinn! Jesu Worten zu folgen gilt als ehrenvoll und anständig. Die Ausschließlichkeit der monotheistischen Religionen ist den meisten Menschen hierzulande unverständlich.

Drucke diesen Beitrag

  εὕρηκα!
Geschrieben von: Titus Aerius - 31.10.2021, 21:41 - Forum: Autonomia Ephèbe/Αὐτονομία Εφήβε - Antworten (20)

Handlung:
In einem Forschungsbureau in Alba Longa tüftelt jemand. Und jubelt:

"Hεὕρηκα! (Heureka!)"

[Bild: i8279b2j6pg.jpg]

Drucke diesen Beitrag

  Besuch der Kollegin
Geschrieben von: Marek Novacek - 12.10.2021, 21:30 - Forum: Praefectus Palatinensis de Re Socialis/Υπουργός Κοινωνικών Υποθέσεων - Antworten (29)

Der Sozialpräfekt erwartet den Besuch der Präfektin für Finanzen und Wirtschaft, da es um Wohnungsbau geht macht er sich bereits Gedanken darum, in welche Richtung das Gespräch gehen wird.

Drucke diesen Beitrag

  Ostende praesentia
Geschrieben von: Aulus Flavius Dentatus - 12.10.2021, 20:27 - Forum: Carabaion - Keine Antworten

Handlung:
Ein kleiner Flottenbesuch im Zwölfstädtebund. Ein Schlachtschiff, ein Hubschrauberträger, Fregatten etc. laufen den Hafen von Carabaion an. Fröhlich werden sie empfangen.

[Bild: i7184bptahp.jpg]

[Bild: i7185bnqcgi.png]

[Bild: i7186bo70uz.jpg]

[Bild: i7188b8hxbn.jpg]

[Bild: i7189b4m3u7.png]

[Bild: i7190blj94d.png]

Handlung:
Natürlich nicht die gesamte Flotte. Nur ein kleiner Ausschnitt.

Drucke diesen Beitrag

  Arbeit, gute Arbeit!
Geschrieben von: Aubriacus - 06.10.2021, 20:41 - Forum: Carona - Antworten (1)

Handlung:
Aubriacus, Häuptling des Stammes der Raetii, arbeitet an einem Paar Schuhe. Nichts besonderes, dennoch ist er sehr vergnügt: DIESES Paar wurde im Ausland bestellt. Offenbar schätzt man ladinische Handarbeit. Sorgsam setzt er Naht auf Naht, diese Schuhe werden lange halten. Und formschön sind sie auch. Er arbeitet nach den modischen Wünschen des Kunden. Und dieser wird zufrieden sein, dessen ist er gewiss und darum bittet er die Götter. Und eigentlich ist dieses Paar Schuhe dann doch etwas besonderes.   Smile

Drucke diesen Beitrag

  Pentapolianischer Alltag
Geschrieben von: Monica Navarro-Vasquez - 06.10.2021, 20:11 - Forum: Volksrepublik Pentapolis - Antworten (1)

Handlung:
Monica steigt aus der Straßenbahn aus, sie befindet sich gerade auf dem Heimweg von der Universität. Auf dem Weg zu ihrem Haus fällt ihr auf, dass sie noch unbedingt Broccoli für ihr Gratin braucht, sie geht die Straße wieder aufwärts, in Richtung Park. Neben dem Park sind mehre kleine Läden, alles um den Alltagsbedarf abzudecken.

Sie betritt den Lebensmittelladen. Im Laden wird sanfte Musik gespielt. Sie nimmt sich einen Korb und steuert das Gemüsesortiment an.

Auf dem Weg zum Checkout nimmt sie noch einige andere Sachen mit: Olivenöl, Schokolade, Seife und Traubensaft. Die Waren werden registriert und aus dem Bestand entfernt, sie holt eine Stofftasche aus ihrem Rucksack und räumt die Waren ein, anschließend verabschiedet sie sich.

Zuhause angekommen geht sie zum Empfang, wo die Concierges ihr Büro haben. Auch hier spielt wird sanfte, beruhigende Musik gespielt. 

Leoš und Isabella haben aktuell Concierge-Dienst. Alle Pentapolianischen Wohnhäuser (in Pentapolis sind Mehrfamilienhäuser die Regel) haben eine Rezeption, die 24/7 besetzt ist. Während Isabella Monicas Schlüssel holt, sieht Leoš nach, ob Monica post hat. Er reicht ihr zwei kleine Pakete und drei Briefe, die sie in der Tasche und ihrem Rucksack verstaut. Isabella überreicht ihr ihren Schlüssel am Aufzug und erkundigt sich, ob sie Hilfe mit ihrer Tasche braucht. Sie überreicht ihr die Stofftasche und beide brechen zu Monicas Wohnung auf.

In ihrer Wohnung angekommen verabschiedet sich Isabella und Monica startet in ihren Abend.

Sim-Off: Irgendwie habe ich Lust auch mal das alltägliche Leben in Pentapolis zu beleuchten, vielleicht auch den Alltag meiner bekannteren IDs, mal sehen.

Drucke diesen Beitrag

  Hochzeitsvorbereitungen.
Geschrieben von: Alexander Helios - 27.09.2021, 19:59 - Forum: Fürstentum Accon - Keine Antworten

Handlung:
Während sein Galan bereits friedlich schläft (typisch Flavier: Immer zeitig zu Bett) brütet Alexander über Hochzeitsvorbereitungen. Wen einladen? Wie groß feiern? Notfalls: Mutter fragen. Müde beschließt er, sich ebenfalls schlafen zu legen, wobei er sich an Arcadius anschmiegt, einigen wenigen Minuten seinem ruhigem Atem lauscht, um dann selbst schnell einzuschlafen.

Drucke diesen Beitrag

  Handelsflotte
Geschrieben von: Zenobia von Palmyra - 23.09.2021, 19:58 - Forum: Palmyra - Keine Antworten

Handlung:
Mit großem Vergnügen und einem Glässchen Wein betrachtet Königin Zenobia ihre neue Flotte. Die Segler sind rechtzeitig fertig geworden. Gerade recht.

"Die Götter haben die Hände zum Schutze des Reiches erhoben. Dafür Dank!"

Drucke diesen Beitrag