Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Ende der Feria Senata und Einberufung des Senates!
#41
"Das ist exakt das, was das Königreich Palmyra verlangt hat. Daher werde ich zustimmen."
[Bild: i2252b6d8s6.png]
Regina, βασίλισσα
Zitieren
#42
"Dann wäre,geschätzte Senatoren,Senatorinnen und Föderaten dies also unser finaler Entwurf,den wir abstimmen können ?"

[brief=Pergament]

Lex Justina de Rerum Montanarium
§I Erwerb von Schürflizenzen
§ I.1 Für jede neu vergebene Schürflizenz hat der Antragsteller eine Lizensgebühr in Höhe von 36.000,00 Ð zu entrichten. Mit dieser Lizenz bekommt der Antragssteller die grundsätzliche Genehmigung Bodenschätze abzubauen.
§ I.2 Die Lizenzen müssen jährlich erneuert werden, diese Erneuerung ist kostenlos.

§ II Genehmigung von Minen
§ II.1 Jede neue Mine muss von den Diocetes senatorischer Dioecesiae, den Comites kaiserlicher Dioecesiae, der Regierung der Volksrepublik Pentapolis, der Regierung des Königreiches Syrene, der Regierung des Königreiches Dacia, der Regierung des Königreiches Palmyra bzw. der Regierung des Königreiches Comagena genehmigt werden. Diese Genehmigung kann ohne Angabe von Gründen innerhalb einer Frist von drei Monaten vom Senat bzw. den Imperatoren bzw. den Regierungen der Foederatii widerufen werden.
§ II.2 Für die Genehmigung jeder neuen Mine ist eine Genehmigungsgebühr in Höhe von 18.000,00 Ð zu entrichten.
§ II.3 Wenn bei Betrieb der Mine gegen Reichsgesetz verstossen wird, kann diese Genehmigung jederzeit wieder entzogen werden.

§ III Entrichtung von Ertragssteuern
§ III.1 Aus dem Ertrag der Mine hat der Betreiber Steuern in Höhe von 5% des durchschnittlichen Marktwertes des geförderten Rohstoffes an die Regierungsbehörden der Dioecesiae bzw. der Foederatii zu entrichten.
§ III.2 Als Rohstoff wird in diesem Fall das direkt dem Erdboden entnommene Material definiert, welches zur Weiterverarbeitung geeignet ist.
§ III.3 Das Reich bzw. die Foederatii haben das Recht, jederzeit unangemeldet Aediles in die Betriebe zu schicken, um die Qualität der für die Steuer relevanten Rohstoffe zu bestimmen.
§ III.4 Die eingesetzten Aediles haben zudem das Recht, jederzeit in die Bücher Einsicht zu nehmen, um die korrekte Abfuhr von Steuern sicher zu stellen.

§ IV Begünstigte der Ertragssteuern und Gebühren
§ IV.1 Die Erträge aus den durch dieses Gesetz erhobenen Steuern und Gebühren fliessen in voller Höhe in die Haushalte der Dioecesiae bzw. der Foederatii ein.

§ V. Der Mienenbetrieb und der Abtransport der Geförderten Rohstoffe, wie auch die Entsorgung aller unerwünscht-geförderten Stoffe und Verunreinigungen sind auf eine Art durchzuführen, die die Umweltbelastungen soweit wie möglich in Grenzen hält. Infolge der Schließung einer Mine sind die bestmöglichen Renaturierungsmaßnahmen durchzuführen. Weiteres regelt ein gesondertes Reichsgesetz, sowie die Gesetze der Föderaten.


[/brief]
Zitieren
#43
"Ich denke, wir sollten abstimmen."
Diocetissa Thivariae
[Bild: i3917b9m1uh.png][Bild: i2248bn0xcx.jpg][Bild: i2255bmymv1.png]
Zitieren
#44
"So soll es geschehen."
[Bild: i2805bgljog.png]
Εξαρχατης της Λυκαβηττός/Exarch von Lycabethos
[Bild: i2248bn0xcx.jpg]
[Bild: i2956befe4e.jpg]
Zitieren
#45
"Dann leite ich hiermit die Abstimmung ein und bitte die Saaldiener, die Wahlzettel zu verteilen."

[brief=Pergament]


Soll der Senat die hier dem Hohen Hause vorliegende Lex Justina de Rerum Montanarium zu geltendem Reichsrecht erklären?

oué/sic/ναί/ja [ ]

nô/non/όχι/nein [ ]

abstinençia/abstinentia/αποχή/ich enthalte mich [ ][/brief]
Δοκεῖ δέ μοι καὶ Ιςλαμόνα μὴ εἶναι
Dozent für ladinische Geschichte
Zitieren
#46
[brief=Pergament]


Soll der Senat die hier dem Hohen Hause vorliegende Lex Justina de Rerum Montanarium zu geltendem Reichsrecht erklären?

oué/sic/ναί/ja [X]

nô/non/όχι/nein [ ]

abstinençia/abstinentia/αποχή/ich enthalte mich [ ][/brief]
[Bild: i2253b4wo3x.png]
Regele Dacilór et senator
[Bild: i2248bn0xcx.jpg]
Zitieren
#47
[brief=Pergament]


Soll der Senat die hier dem Hohen Hause vorliegende Lex Justina de Rerum Montanarium zu geltendem Reichsrecht erklären?

oué/sic/ναί/ja [X]

nô/non/όχι/nein [ ]

abstinençia/abstinentia/αποχή/ich enthalte mich [ ][/brief]
Zitieren
#48
Schüttelt den Kopf bevor sie abstimmt.

[brief=Pergament]


Soll der Senat die hier dem Hohen Hause vorliegende Lex Justina de Rerum Montanarium zu geltendem Reichsrecht erklären?

oué/sic/ναί/ja [ ]

nô/non/όχι/nein [X]

abstinençia/abstinentia/αποχή/ich enthalte mich [ ][/brief]
[Bild: i2249b4k6na.png]
Lucomonissa et Cometessa et Senatorissa Aigaiae
[Bild: i2248bn0xcx.jpg]
Zitieren
#49
Wägt sorgfältig ab, um dann für die Dioecesis Alba Longa abzstimmen.


[brief=Pergament]


Soll der Senat die hier dem Hohen Hause vorliegende Lex Justina de Rerum Montanarium zu geltendem Reichsrecht erklären?

oué/sic/ναί/ja [ ]

nô/non/όχι/nein [ ]

abstinençia/abstinentia/αποχή/ich enthalte mich [X][/brief]
Δοκεῖ δέ μοι καὶ Ιςλαμόνα μὴ εἶναι
Dozent für ladinische Geschichte
Zitieren
#50
Empfindet den Senat zunehmend als eine Art "Länderkammer" und stimmt entsprechend zufrieden ab.


[brief=Pergament]


Soll der Senat die hier dem Hohen Hause vorliegende Lex Justina de Rerum Montanarium zu geltendem Reichsrecht erklären?

oué/sic/ναί/ja [X]

nô/non/όχι/nein [ ]

abstinençia/abstinentia/αποχή/ich enthalte mich [ ][/brief]
[Bild: i2256bk0zs4.png]
Dioketès Minasolumiae
[Bild: i2248bn0xcx.jpg]
Zitieren
#51
Will ganz bewusst dem Senat die Entscheidung überlassen und verhält sich dementsprechend neutral.

[brief=Pergament]


Soll der Senat die hier dem Hohen Hause vorliegende Lex Justina de Rerum Montanarium zu geltendem Reichsrecht erklären?

oué/sic/ναί/ja [ ]

nô/non/όχι/nein [ ]

abstinençia/abstinentia/αποχή/ich enthalte mich [X][/brief]
[Bild: i3613bth4g3.png]
Zitieren
#52
[brief=Pergament]


Soll der Senat die hier dem Hohen Hause vorliegende Lex Justina de Rerum Montanarium zu geltendem Reichsrecht erklären?

oué/sic/ναί/ja [X]

nô/non/όχι/nein [ ]

abstinençia/abstinentia/αποχή/ich enthalte mich [ ][/brief]
Zitieren
#53
[brief=Pergament]


Soll der Senat die hier dem Hohen Hause vorliegende Lex Justina de Rerum Montanarium zu geltendem Reichsrecht erklären?

oué/sic/ναί/ja [X]

nô/non/όχι/nein [ ]

abstinençia/abstinentia/αποχή/ich enthalte mich [ ][/brief]
[Bild: i2805bgljog.png]
Εξαρχατης της Λυκαβηττός/Exarch von Lycabethos
[Bild: i2248bn0xcx.jpg]
[Bild: i2956befe4e.jpg]
Zitieren
#54
[brief=Pergament]


Soll der Senat die hier dem Hohen Hause vorliegende Lex Justina de Rerum Montanarium zu geltendem Reichsrecht erklären?

oué/sic/ναί/ja [X]

nô/non/όχι/nein [ ]

abstinençia/abstinentia/αποχή/ich enthalte mich [ ][/brief]
Zitieren
#55
Die Königin überlegt lange, seehr lange!

[brief=Pergament]


Soll der Senat die hier dem Hohen Hause vorliegende Lex Justina de Rerum Montanarium zu geltendem Reichsrecht erklären?

oué/sic/ναί/ja [X]

nô/non/όχι/nein [ ]

abstinençia/abstinentia/αποχή/ich enthalte mich [ ][/brief]
[Bild: i2252b6d8s6.png]
Regina, βασίλισσα
Zitieren
#56
[brief=Pergament]


Soll der Senat die hier dem Hohen Hause vorliegende Lex Justina de Rerum Montanarium zu geltendem Reichsrecht erklären?

oué/sic/ναί/ja [X]

nô/non/όχι/nein [ ]

abstinençia/abstinentia/αποχή/ich enthalte mich [ ][/brief]
Diocetissa Thivariae
[Bild: i3917b9m1uh.png][Bild: i2248bn0xcx.jpg][Bild: i2255bmymv1.png]
Zitieren
#57
*SO*Wenn die Volksrepublik Pentapolis abgestimmt hat, könnte einer der beiden Consules die Abstiimmung vielleicht schliessen? Und natürlich verkünden, wieviele Ja-Stimmen (Thivara = 3, wieviele Nein-Stimmen und wieviele Enthaltungen es gab? Wink *SO*
Diocetissa Thivariae
[Bild: i3917b9m1uh.png][Bild: i2248bn0xcx.jpg][Bild: i2255bmymv1.png]
Zitieren
#58
[brief=Pergament]Soll der Senat die hier dem Hohen Hause vorliegende Lex Justina de Rerum Montanarium zu geltendem Reichsrecht erklären?

oué/sic/ναί/ja [X]

nô/non/όχι/nein [ ]

abstinençia/abstinentia/αποχή/ich enthalte mich [ ][/brief]
[Bild: photo-993-55be87ec.png]
El Senador Imperial de la República Popular de Pentápolis
[Bild: i2248bn0xcx.jpg]
Zitieren
#59
Beiden Consules wird eine Liste vorgelegt:

[brief=Reich]




Abstimungsergebniss zur Lex Justina de Rerum Montanarium


Dioecesis Alba Longa: abstinençia/abstinentia/αποχή/ich enthalte mich. 5 Stimmen.

Dioecesis Justinianopolis: abstinençia/abstinentia/αποχή/ich enthalte mich. 4 Stimmen.

Exarchat Lycabethos: oué/sic/ναί/ja. 4 Stimmen

Königreich Syrene: oué/sic/ναί/ja. 4 Stimmen.

Dioecesis Aigai: nô/non/όχι/nein. 3 Stimmen.

Dioecesis Alexandria: oué/sic/ναί/ja. 3 Stimmen.

Dioecesis Thivara
: oué/sic/ναί/ja. 3 Stimmen.

Dioecesis Minasolum: oué/sic/ναί/ja. 3 Stimmen.

Königreich Dacia: oué/sic/ναί/ja. 3 Stimmen.

Königreich Comagena: oué/sic/ναί/ja. 3 Stimmen.

Volksrepublik Pentapolis: oué/sic/ναί/ja. 3 Stimmen.

Königreich Palmyra: oué/sic/ναί/ja. 3 Stimmen.

Abgegebene Stimmen
: 41
oué/sic/ναί/ja: 29
nô/non/όχι/nein: 3
abstinençia/abstinentia/αποχή/ich enthalte mich: 9





[/brief]
Zitieren
#60
Sieht sich das Ergebnis lächelnd an:

"Die Abstimmung ist damit geschlossen:

Abgegebene Stimmen: 41
Gültige Stimmen: 41
Fürstimmen: 29
Gegenstimmen: 3
Enthaltungen: 9

Der Antrag ist mit überragender Mehrheit angenommen."
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste