Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Albus Alfalfa
#1
Hallo, ich möchte hiermit diese ID als HauptID anmelden. Da ich hier noch nicht zu 100% durchsehe, wo kann ich die Staatsbrgerschaft beantragen? Nur im Einwanderer Thread oder wo?
Zitieren
#2
Ladiner sind Ladiner durch Geburt, wenn du also ein geborener Ladiner bist, dann brauchst du das nicht und kannst auch welchem Stand auch immer angehören. Willst du aber eine Einwanderung simulieren, dann musst du dich einbürgern lassen.

So wurde es in der Praxis bisher gehandhabt. Nach Gesetz ist es zwar eigentlich "etwas anders", doch faktisch ist es so, wie ich es beschreiben habe.
[Bild: photo-981-977d7fde.png]
Generalsekretär der Alliança soçiál uniaô dles lavóratóriés
Mitglied der Vereinigten Sozialen Allianz der Arbeiter von Pentapolis


[Bild: i3928b9z239.png]
Chef der Collegium Pistorum.
Zitieren
#3
Okay sehr gut, dann brach ich das ja nicht. Danke
Zitieren
#4
Gerne doch.
[Bild: photo-981-977d7fde.png]
Generalsekretär der Alliança soçiál uniaô dles lavóratóriés
Mitglied der Vereinigten Sozialen Allianz der Arbeiter von Pentapolis


[Bild: i3928b9z239.png]
Chef der Collegium Pistorum.
Zitieren
#5
Herzlich Willkommen, Bürger! Wir helfen hier gerne, nur Fragen, dumme Fragen gibt es nicht. Höchstens dumme Antworten.
Kleiner Hinweis: EIGENTLICH sind wir ein Ständestaat. UNEIGENTLICH haben alle Stände politisch die gleichen Rechte. Schön, dass Du zu uns gefunden hast. Deine ID gefällt mir sehr gut. Endlich können wir mal den sozialen Aufstieg, der Verfassungsziel ist, glaubhaft simulieren.
Zitieren
#6
Gbt es denn eine Übersicht über die Stände?
Zitieren
#7
Es gibt die Liste der Aristokraten/Clarissimi des Reiches, allerdings keine für die Ritter oder Bürgerlichen, soweit ich weiß.

Und wie ich damit schon angedeutet habe gibt es Bürger, Ritter und den Adel.

Um zu einem Reichs-Stand zu gehören, muss man eine gewisse Menge an finanziellen Mitteln haben.

Die Föderatii halten das noch einmal anders, bzw. können es anders halten, so hat Comagena die Aufteilung Bürger, Adel, Klerus, allerdings kannst du als Bürgerlicher in den Klerus und kommst durch Verdienst oder Geburt in den Adel. In dem Föderat der Volksrepublik Pentapolis gibt es keine Stände und auch keine Klassen. Die Föderatii haben halt absolute Kontrolle über ihren inneren Aufbau.
Carolus Rex Commagenen "Mithras"

Haus Vasa
Zitieren
#8
Ah, ich verstehe, klingt gut. Ja, so ein Geselschaftlicher aufstieg dauert ja vermutlich so oder so. Das heißt also außer für euren Kommunisten gibt es keine Klassen Wink Tongue .
Zitieren
#9
Ich glaube du meinst es richtig, es gibt überall Klassen, außer in der VR Pentapolis.

Zitieren
#10
Im Reich ist es aber jedem Bürgerlichen möglich, in die höchsten Kreise aufzusteigen. Das System ist offen. Aegidius ist da ein Beispiel. Er könnte längst dem Adel angehören, er will es offensichtlich aber gar nicht. Er gibt halt alles, was er so verdient, an seine Gemeinde oder Leute, die gerade Hilfe brauchen. Du kannst also vom Bauern zum stinkreichen Aristokraten aufsteigen.
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste