Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kleines Rennen zwischendurch
#41
Sehr erfreut.
Zitieren
#42
Freut mich, Eure Bekanntschaft zu machen.

Wie Laufen die Geschäfte als Proconsul von Ephèbe?
[Bild: Ambassador-Signatur.png]
Zitieren
#43
Su Serva,'index.php?page=Thread&postID=9339#post9339 schrieb:"Mehr oder weniger. Heute entspricht das ganze eher den Gepflogenheiten beim Fussball...nur mit Peitsche."[img]wcf/images/smilies/biggrin.png[/img]

Ich hoffe doch ohne übereifrige Fanclubs die nach dem Wettkampf noch ihre private kleine Feldschlacht abhalten Big Grin.
Gesandter des vereinigten Kaiserreichs Devon-Cumberland
Zitieren
#44
Lucius Fiscus,'index.php?page=Thread&postID=9340#post9340 schrieb:Der Quästor verneigt sich in Richtung des Proconsuls
"Darf ich vorstellen? Lucius Cornelius Sulla, Proconsul von Vitellia Secunda und in dieser Eigenschaft der gesamten Diözese Ephèbe. MyLady McSniff und Seine Exzellenz, MyLord McSniff, Generalbotschafter der Republik Victorien in Ephèbe."


MyLord, MyLady, es ist mir eine Ehre Eure Bekanntschaft zu machen.
Praefectus de Re Militaria
Fürst von Tarraco
Consul Occidentalis
Proconsul von Vitellia Secunda

[Bild: i6642bs0gto.png]
Zitieren
#45
*Lächelt den Proconsul freundlich an.*

Die Ehre ist ganz unsererseits.
Zitieren
#46
*Verneigt sich vor dem Proconsul*

Sie ist es in der Tat, äh - Dominus Proconsul ist hoffentlich die korrekte Ansprache?
[Bild: Ambassador-Signatur.png]
Zitieren
#47
"Lucius Fiscus überlegt, wie er einen Einstieg in ein heikles Thema findet - er gedenkt immerhin, MyLord McSniff um dessen Hilfe zu bitten. Daher spricht er den Proconsul leise an, wie es unter ladinischen Aristokraten üblich ist, duzt er Lucius Cornelius Sulla.
"Ich habe Meldung aus dem Schatzamt. Es ist Silber abhanden gekommen. In grösserem Ausmaß"

Da im Imperium alles Silber und alles Gold "der Münze gehört", also staatliches Eigentum ist, soweit es sich nicht in gemünztem Geld oder Schmuck in Privatbesitz befindet, ist dies eine einigermassen alarmierende Nachricht.

"Es sind Silberschweine abhanden gekommen."

"Silberschweine" - der Ausdruck bezeichnet die Barren, so wie sie aus den kaiserlichen Minen stammen.


Zitieren
#48
Lucius Fiscus,'index.php?page=Thread&postID=9355#post9355 schrieb:"Lucius Fiscus überlegt, wie er einen Einstieg in ein heikles Thema findet - er gedenkt immerhin, MyLord McSniff um dessen Hilfe zu bitten. Daher spricht er den Proconsul leise an, wie es unter ladinischen Aristokraten üblich ist, duzt er Lucius Cornelius Sulla.
"Ich habe Meldung aus dem Schatzamt. Es ist Silber abhanden gekommen. In grösserem Ausmaß"

Da im Imperium alles Silber und alles Gold "der Münze gehört", also staatliches Eigentum ist, soweit es sich nicht in gemünztem Geld oder Schmuck in Privatbesitz befindet, ist dies eine einigermassen alarmierende Nachricht.

"Es sind Silberschweine abhanden gekommen."

"Silberschweine" - der Ausdruck bezeichnet die Barren, so wie sie aus den kaiserlichen Minen stammen.


der erfreute Blick des Proconsuls verfinstert sich

Wie konnte das geschehen?
Praefectus de Re Militaria
Fürst von Tarraco
Consul Occidentalis
Proconsul von Vitellia Secunda

[Bild: i6642bs0gto.png]
Zitieren
#49
Ich hoffe Eure Gnaden genießen das Rennen?
Praefectus de Re Militaria
Fürst von Tarraco
Consul Occidentalis
Proconsul von Vitellia Secunda

[Bild: i6642bs0gto.png]
Zitieren
#50
Die Wut des Quästors über diesen Diebstahl ist ihm deutlich anzumerken
"DAS! ist gerade das Problem! Wir haben in einem Kellergewölbe, genauer: einem Nebengelass der Kanalisation, Silberbarren entdeckt, die es nicht geben dürfte. In den Minen in Lycabethos wurden sie nummeriert, in der Nationalbank sind sie auch angekommen. Entweder lagern sie noch oder sie wurden bereits ausgemünzt - in jedem Fall liessen sie sich nachverfolgen. Nur diese Barren, die wir jetzt fanden, existieren offensichtlich zweimal. Einmal in der Nationalbank, zum Anderen haben wir sie in diesem Gelass gefunden. Es wurden also Barren in doppelter Ausführung gegossen. Da schiebt jemand Silber am Staat vorbei."

Zitieren
#51
Dann fügt er hinzu
"Wo eine gewisse Anzahl an Barren fehlt, oder besser: Wo es zuviele gibt, gibt es womöglich noch mehr. Und ich vermute die Quelle für die Diebstähle direkt am Ort des Abbaues. Die Barren die wir fanden sind bestimmt nicht alles gewesen, was abhanden kam."

Zitieren
#52
Glaubt in der Gruppe um den Proconsul etwas Unruhe zu bemerken ist aber zu weit entfernt um etwas genaues sagen zu können und versucht sich möglichst nicht anmerken zu lassen dass ihm überhaupt etwas aufgefallen ist.
Gesandter des vereinigten Kaiserreichs Devon-Cumberland
Zitieren
#53
Lucius Fiscus,'index.php?page=Thread&postID=9361#post9361 schrieb:Dann fügt er hinzu
"Wo eine gewisse Anzahl an Barren fehlt, oder besser: Wo es zuviele gibt, gibt es womöglich noch mehr. Und ich vermute die Quelle für die Diebstähle direkt am Ort des Abbaues. Die Barren die wir fanden sind bestimmt nicht alles gewesen, was abhanden kam."


senkt die Stimme.

Lucius, das ist mehr als nur beunruhigend. Ich hoffe das diese Situation nicht schon als Gerücht die Runde macht...das wäre eine Katastrophe. Diese Sache muss schnell bereinigt und zwar diskret, aber ich denke, dass weisst und kannst du besser als ich.
Praefectus de Re Militaria
Fürst von Tarraco
Consul Occidentalis
Proconsul von Vitellia Secunda

[Bild: i6642bs0gto.png]
Zitieren
#54
"Keine Sorge. Davon wissen nur Marcus Flavius, Du und ich. Dazu zwei Ermittler...Marcus Didius Falco....und..."
wendet sich an MyLord McSniff
"...Ihr, MyLord. Darf ich Euch um etwas bitten? Wer könnte unauffälliger die Minen auskundschaften als jemand, der aus dem Ausland kommt um zu erkunden, wo Erzlagerstätten liegen und wie man diese am Besten ausbeutet? Ich vertraue Euch, MyLord..."

Während er dies sagt jubelt die Bevölkerung dem Sieger der dritten Runde zu. "Abhörsicher" auf ladinisch.[img]wcf/images/smilies/biggrin.png[/img]

Zitieren
#55
Lucius Cornelius Sulla,'index.php?page=Thread&postID=9359#post9359 schrieb:Ich hoffe Eure Gnaden genießen das Rennen?
Es ist interessant, oh ja.
Nur meiner Gattin sind die sportlichen Gepflogenheiten des Rennens etwas zu rauh.
[Bild: Ambassador-Signatur.png]
Zitieren
#56
Lucius Fiscus,'index.php?page=Thread&postID=9365#post9365 schrieb:"Keine Sorge. Davon wissen nur Marcus Flavius, Du und ich. Dazu zwei Ermittler...Marcus Didius Falco....und..."
wendet sich an MyLord McSniff
"...Ihr, MyLord. Darf ich Euch um etwas bitten? Wer könnte unauffälliger die Minen auskundschaften als jemand, der aus dem Ausland kommt um zu erkunden, wo Erzlagerstätten liegen und wie man diese am Besten ausbeutet? Ich vertraue Euch, MyLord..."

Während er dies sagt jubelt die Bevölkerung dem Sieger der dritten Runde zu. "Abhörsicher" auf ladinisch.[img]wcf/images/smilies/biggrin.png[/img]

Dominus Fiscus, ich bin Euch gerne behilflich.
Ich interessiere mich ohnehin für die Abbaumethoden in Ladinien. Da kann man sicherlich auch die eine oder andere unauffällige Frage stellen.
[Bild: Ambassador-Signatur.png]
Zitieren
#57
"Ich hatte gehofft, dass Ihr dies sagen würdet. Marcus Didius Falco wird Euch begleiten, als Reiseführer und Mitermittler..."

Zitieren
#58
Ich danke Euer Gnaden, dass Ihr Euch bereit erklärt uns zu unterstützen.
Praefectus de Re Militaria
Fürst von Tarraco
Consul Occidentalis
Proconsul von Vitellia Secunda

[Bild: i6642bs0gto.png]
Zitieren
#59
Wie ist die Minenverwaltung in Ladinien eigentlich organisiert?
Wer ist für die Einstellung der verantwortlichen - äh - wir in Victorien würden Direktoren sagen - verantwortlich?
[Bild: Ambassador-Signatur.png]
Zitieren
#60
Flüstert als wolle er eine "7" oder eine andere Zahl verkaufen[img]wcf/images/smilies/biggrin.png[/img]
"Das macht die Sache ja so heikel: Die Minen werden vom Militär betrieben...sollten da Miltärs mit drin stecken...das darf keine Kreise ziehen, dennoch müssen die Verantwortlichen bestraft werden...also...die verantwortliche Verantwortlichen...die Verbrecher, mein ich..."

Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste