Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Vermessungsarbeiten
#41
*SO*Ich schaue gerade "King Arthur". Von daher: Es lebe das Ewige Reich!!! Bis später. Big Grin *SO*
Δοκεῖ δέ μοι καὶ Ιςλαμόνα μὴ εἶναι
Dozent für ladinische Geschichte
Zitieren
#42
Sim-Off:
Erforscher,'index.php?page=Thread&postID=14457#post14457 schrieb:*SO*Lehne mich etwas aus dem Fenster - und das soll nicht als generelles Irgendwas gewertet werden Contra Metropolis: Dozier: Kush ist das was Metropolis grad KANN zu *Future* - zB. Hungersnot - gibts nicht wir beamen uns da was etc. Es mag gut gemeint sein aber Naturkatastrophen gab und gibt es wohl leider immer - sogar bei Startrek lief zB. das Terraforming sowas von schief.Auch wenns blöd klingt und sich noch blöder liest - wir bestehen auf unserem Tzunami oder Aschewolken die den Flugverkehr behindern und Strände verwüsten.Was kommt als nächstes ? Eine Atom Rakete kommt geflogen und wir klatschen zweimal in die Hände und sie ist deaktiviert ??Sorry,das ist mir zu spacy (schreibt man das so ??) */so*
Nun, da kann ich ironischer Weise die Sache besser begründen, als bei den Schutzschilden: Dunkele Materie gleicht die Gravitation überall im Universum aus, damit die Galaxien z.B. nicht "auseinander fallen", ein wissenschaftlicher Gründungsgrundsatz von Metropolis ist, dass wir die Dunkele Materie beeinflussen können, also daher währe es möglich die Wellen mit Gravitation abzubremsen. Aber na gut, ich wolle dem IL und Kush ja nur helfen, war nett gemeint. Und kein Problem, ich will ja ausloten wie weit wir mit anderen in Sachen Technologie gehen können und nein, ich nehme es nicht übel. Wenn ihr das nicht wollt, dann lasse ich es, Simulation geht ja nur zusammen und im Einverständnis ^^

Ich passe den Beitrag dann halt an und lasse das schon einmal in der Republik. Bitte immer Bescheid geben, wenn es technisch zu weit geht, dann können wir darüber reden.

@Star Trek:
Ja, das Terraforming ging nicht überall glatt, stimmt. Aber in Star Trek gibt es Wetterkontrollsysteme, die nur ein mal ausfielen, weil sie sabotiert worden sind. Kann sein, dass ich mich irre, aber ich glaube mal gehört zu haben, dass Wetterkontrollsysteme Aqua vom Prinzip zumindest nicht fremd sind, falls ich mich in Sachen Aqua irre bitte ich darum verbessert zu werden.

@Atomare Strahlung:
Nein, wir beamen nicht gerne, wir reisen noch per Shuttle Big Grin
Nein, auf diesen Weg könnt ihr Metropolis noch zerstören, also wenn ihr euch dann Atomwaffen zulegt Wink Aber die Folgen der Atomaren Strahlung können wir durch genetisch verbesserte Geobacter-Bakterien bekämpfen. Geobacter gibt es wirklich im RL, wir haben sie nur ein bisschen genetisch angepasst.
Mit den freundlichsten Grüßen aus Metropolis
[Bild: photo-907-57fc69cb.png]
(Standarte des Präsidenten von Metropolis)
Zitieren
#43
*SO*@ Marcel E. - immer meine - bzw. Kushs Meinung.Ich werd nen Teufel tun hier fürs IL zu sprechen - hab ich garned die Befugnis.
Trennung immer Mitspieler hier oder da..
Was heisst:
Zitat:""@Atomare Strahlung:
Nein, auf diesen Weg könnt [b]ihr Metropolis noch zerstören, also wenn ihr euch dann Atomwaffen zulegt Wink""
Da werd ich fuchsteufelswild - Kush hat und wird nie Staaten auslöschen wollen,wir verteidigen uns nur.Wenn Metropolis so über Kush denkt,dann ist es ein schlecht für ein Miteinander.*/so*
Zitieren
#44
Sim-Off: Huh Das war ironisch gemeint, deshalb auch der lächelnde/zwinkernde Smilie am Ende. Entschuldige wenn das anders angekommen ist, war wirklich nicht so gemeint :S

Kush hat sich ja bisher nie aggressiv gegen uns geäußert, erkennt unsere Neutralität an, etc... Im Gegensatz es hat ja bisher stehts gesagt, dass es für uns keine Bedrohung darstellen wird, daher dachte ich, dass dieser Witz nicht falsch verstanden wird. Entschuldige, war wirklich nicht so gemeint Sad
Mit den freundlichsten Grüßen aus Metropolis
[Bild: photo-907-57fc69cb.png]
(Standarte des Präsidenten von Metropolis)
Zitieren
#45
Erforscher,'index.php?page=Thread&postID=14463#post14463 schrieb:*SO*@ Marcel E. - immer meine - bzw. Kushs Meinung.

Immer gerne, egal aus welcher Sicht. Wenn es zuweit geht, wir sind gerne bereit unsere Technik nicht überall einzusetzen Big Grin
Mit den freundlichsten Grüßen aus Metropolis
[Bild: photo-907-57fc69cb.png]
(Standarte des Präsidenten von Metropolis)
Zitieren
#46
*SO*Gut.*/so*
Zitieren
#47
Marcel Edwards,'index.php?page=Thread&postID=14462#post14462 schrieb:also daher währe es möglich die Wellen mit Gravitation abzubremsen.

Люди как Боги - Menschen wie Götter
Zitieren
#48
Die Ereignisse überschlagen sich - erstes Land schiebt sich an die Oberfläche!
Zitieren
#49
Einer der das Gebiet absichernden Dromonen nähern sich drei ... nein vier Najaden. Zwei davon halten eine Dritte, der es anscheinend alles andere als gut geht. Die vierte ruft zu der Dromone hinauf: "Haaaaaaloooooo ... Hört mich wer???"
Zitieren
#50
Der Kapitän der Dromone gibt augenblicklich Befehl zu stoppen. Sofort wird ein Beiboot ausgesetzt. Laut erschallt es:

"Können wir Euch helfen? Wir sind bereit. Selbstverständlich."
Zitieren
#51
"Klar! Die hier", die Sirene deutete auf die Unbewegliche in der Mitte der beiden anderen "haben wir im Wasser gefunden. Für eine von uns hat sie zwei Beine zu viel. Also habt ihr sie anscheinend verloren."
Zitieren
#52
"Wie auch immer. Wir holen über und übernehmen. Vielen Dank!"

Das Beiboot nähert sich.
Zitieren
#53
Die Sirenen helfen der Bootsbesatzung, den Körper auf das Boot zu ziehen.
Zitieren
#54
Die Frau wird an Bord gehievt. Über ihre Herkunft ist zunächst nichts bekannt.

+SO+Ich bräuchte Angaben, um nicht in Deine Sim einzugreifen. Wink *SO*
Zitieren
#55
*liegt jetzt an Bord*

*SO* Du hast doch alle Angaben selbst höchstgenau benannt: Es ist nichts bekannt. Genau das ist mein Simansatz. Wink Also als Mensch weiß ich schon, wer und was Strandgut ist ... aber als ID? Wink *SO*
Zitieren
#56
Big Grin

Die Frau atmet flach aber stetig. Sie wird nun auf die Dromone gebracht.
Dort kümmert sich der Schiffsarzt um sie.
Zitieren
#57
Die Frau kriegt von all dem anscheinend nichts mit.
Zitieren
#58
Die Dame ist möglicherweise wohlhabend und/oder Ausländerin, so scheint es, denn sie trägt die Kleidung mancher Völker der Aussenwelt.
Zitieren
#59
Mit einem Cera et Stylus (Wachsbrettchen & Stift),Taschenlampe und einem Malleo (Hämmerchen) fährt Titus im Auftrage seiner Firma in einem Firmen Duckling die Küstenstädte ab um das Mauerwerk auf Dichtigkeit zu prüfen.
Zitieren
#60
[so] Wenn man nicht an alles denkt ... mir war völlig klar, das die keine Kleidung an hat ... aber mit ihrer Bio passt folgendes zusammen: [/so]

Leider dürfte die Untersuchung der Kleidung wenig ergeben. Es sind keinerlei Labels oder Marken eingenäht. Und fragen kann man auch nicht, da die Frau keinerlei Reaktion auf äußere Reize zeigt.
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste