Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Die zweifache Krönung!
Der Kaiser antwortet indirekt...

"Als wir dies formulierten, war ich lediglich Imperator Designatus. Natürlich muss Justinianopolis noch genannt werden."

...und dies voller Selbstbewusstsein...immerhin ist er nicht mehr "kaiserliche Hoheit", was sein Gesprächspartner ja auch anerkennt.
[Bild: i3613bth4g3.png]
Zitieren
Idris hat den Vertrag nun komplett gelesen und schaut hoch
"Nun,ich muss schon sagen das ist durchaus akzeptabel geworden.Ad V kann man nach einer Anlaufphase sicher anpassen,nicht wahr ?!"
Zitieren
"Im Rahmen der Wirtschaftlichkeit sicher. Unsere Helena lässt da sicher mit sich reden." Wink
[Bild: i3613bth4g3.png]
Zitieren
Honorius unterhält sich kurz mit seinemVater, ehe er sich wieder an den Shah wendet:
"Mein Vater und ich sind dahingehend überein gekommen, die Visapflicht für kushitische Staatsangehörige ab sofort aufzuheben. Das bedeutet, das kushitische Staatsangehörige ebenfalls ab sofort sich zeitlich unbegrenzt im Imperium aufhalten dürfen."
[Bild: i3613bth4g3.png]
Zitieren
streicht sich über den Bart und spitzt die Lippen während er das Gehörte bedenkt.
"Das ist sehr schön für unsere Untertanen.Wir werden die Visapflicht nach Vertragsunterzeichnung ebenfalls innerhalb 14 7 Tagen für unser gesamtes Reich entfallen lassen.Für Nubien und den kleinen Grenzverkehr könnte diese Frist gänzlich entfallen."schaut zum Sultan von Bedscha der die Augenbrauen aufgestellt hat, dennoch soetwas wie ein lächeln versucht.
Zitieren
Schaut seinem Sohn lächelnd und voller Stolz zu. "Wie gut er sich macht!" Wink
Δοκεῖ δέ μοι καὶ Ιςλαμόνα μὴ εἶναι
Dozent für ladinische Geschichte
Zitieren
Schaut sich die Szenerie ebenfalls lächelnd an. "Diese leise, kultivierte Stimme hat er von seinem Vater." :love:
Claudia Flavia Rufina Imperatrix Augusta
"Die Hand an der Wiege regiert die Welt!"
Zitieren
Der Sultan tippt dem Prinzen Hamid auf die Schulter und flüstert ihm ganz leise zu: Hoheit,wir müssten dringend nach diesen Feierlichkeiten hier reden.Ich befürchte der ladinische Kaiser wird unseren Shah nun nicht mehr ausser Augen lassen.
Zitieren
Der Kaiser gibt der Kaiserin ein unmerkliches Zeichen...nur ein leichtes Neigen seines erlauchten Hauptes... Big Grin
Δοκεῖ δέ μοι καὶ Ιςλαμόνα μὴ εἶναι
Dozent für ladinische Geschichte
Zitieren
Hamid,der Walid wie einen grossen Bruder liebt und verehrt schaut nur seufzend zu ihm und seiner Gattin.
"Ja das können wir gern tun,doch hoffe ich das es nicht um den Vertrag geht ?Es soll in Alba Longa schöne verschwiegene Tavernen geben oder auch feinste Thermen. Big Grin
Zitieren
Ein ebenso unmerkliches Neigen des ebenso erlauchten Hauptes der Kaiserin, dann wendet sie sich an den kushitischen Herrscher dessen Gattin und den Thronfolger...

"Majestäten, kaiserliche Hoheit, es wäre mir eine Freude, Euch den Palatin zeigen zu dürfen..." Big Grin
Claudia Flavia Rufina Imperatrix Augusta
"Die Hand an der Wiege regiert die Welt!"
Zitieren
Vielsagende Blicke werden gewechselt,denn alle drei ahnen das es nun eventuell zu einer mehrstündigen Präsentation Flavia kommen könnte.Das bedschirische Paar wendet sich leicht ab,damit niemand deren schadenfreudiges Lächeln mitbekommt,das besagt : Puh, Schwein Schaf gehabt. Big Grin
"Gern,doch nicht zu lang - ich habe etwas Hüfte zur Zeit."verzieht keine Miene und hakt sich bei seiner Gattin ein
Zitieren
"Oh, ich lasse Sänften kommen. Am Palast wurde ja immerhin lange gebaut...." Big Grin
Claudia Flavia Rufina Imperatrix Augusta
"Die Hand an der Wiege regiert die Welt!"
Zitieren
Sie weiss wovon sie spricht - und dies ist nur ein kleiner Teil der Palastanlage... :whistling:

[Bild: i3181br0jnw.jpg]
Claudia Flavia Rufina Imperatrix Augusta
"Die Hand an der Wiege regiert die Welt!"
Zitieren
Claudia Flavia Rufina,'index.php?page=Thread&postID=15695#post15695 schrieb:Ein ebenso unmerkliches Neigen des ebenso erlauchten Hauptes der Kaiserin, dann wendet sie sich an den kushitischen Herrscher dessen Gattin und den Thronfolger...

"Majestäten, kaiserliche Hoheit, es wäre mir eine Freude, Euch den Palatin zeigen zu dürfen..." Big Grin
Wendet sich an den kushitischen Prinzen

"Das hiesse für uns, wir könnten ein wenig die Stadt unsicher machen. Ich kenne ein paar echt abgefahrene Orte...." Big Grin
[Bild: i3613bth4g3.png]
Zitieren
schaut zu Honorius
"Majestät,meint ihr wir können uns unbeobachtet wegschleichen ?"
Zitieren
"Klar können wir. Folgt mir!"

Mutter, wir sind ein wenig müde..." Big Grin

Und schon sind sie entschwunden... Big Grin
[Bild: i3613bth4g3.png]
Zitieren
Grinst. Die jungen Leute sind müde? Glatt gelogen!
Dann erhält sie Nachricht, bald würde es erneut ein gesellschaftliches Ereignis geben. Nach dem Kalender der Nordhalbkugel am 08.12.2015. Wink
[Bild: i2251biwj5v.png]

Ἀρσινόη Θεά Φιλοπάτωρ
Zitieren
mit einem Nicken bedeutet der Shah Faruk Fasul seinem Sohn und Thronerben zu folgen - nicht um zu spionieren sondern um zu beschützen. :whistling:
Zitieren
Mit toternster Miene nähert sich der Präfekt der Föderaten und des Äusseren dem Kaiser des Westreiches und dem kushitischen Shah (der Kaiser des Ostens ist gerade "aushäusig").

"Wenn die Majestäten bitte dies hier lesen möchten!
Ich halte diese Ansprüche seitens Futunas für eine unglaubliche Unverschämtheit! Ich empfehle, darauf mit einer geharnischten Antwort zu reagieren!!!" §$%
Νικήτας Χωνιάτης
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste